Faltenbehandlung beim Mann
in Aschaffenburg und München

Allgemeines zur Faltenbehandlung

Männer können die Bildung von Falten im Alterungsprozess der Haut kaum verhindern. Mit der Zeit entstehen vor allem im Gesicht sogenannte

Grativationsfalten

, die durch die Schwerkraft entstehen und durch das Herabsinken des Unterhautfettgewebes hervorgerufen werden. Zusätzlich entstehen sogenannte Mimikfalten im Gesicht, die aufgrund überaktiver Gesichtsmuskeln entstehen und ebenfalls nicht verhindert werden können. All diese Falten lassen das Gesicht des Mannes älter und müder erscheinen. Insbesondere mitten im Berufsleben stehende Männer fühlen sich mit Falten unwohl, da das äußere Erscheinungsbild im Beruf oftmals äußerst entscheidend ist. Daher interessieren sich immer mehr Männer für

Faltenbehandlungsmöglichkeiten

zur

Gesichtsstraffung

dazu gehören Behandlungen mit Hyaluronsäure, Botox oder Eigenfett.
Die

Stirnfalte

,

Zornesfalte

und

Krähenfüße

werden am häufigsten im Gesichtsbereich mit Botulinumtoxin Typ A behandelt. Wichtig ist es bei Männern zu beachten, dass aufgrund der vermehrten Muskelmasse eine höhere Dosis an Botox notwendig ist, um einen wirksamen Effekt zu erzielen. Die folgende Übersicht gibt Ihnen weiterführende Informationen über schonende Anwendung zur

Hautstraffung bei Männern

, um ein frischeres, freundlicheres und erholteres Aussehen und Erscheinungsbild zu erzielen.

PD Dr. Eder

nimmt sich in einem Beratungsgespräch viel Zeit, um Sie über die bestehenden Möglichkeiten der

Faltenbehandlung beim Mann

in

Aschaffenburg

und

München

zu informieren.
Kontakt - Termin buchen